Janez Jakobicic: Erinnere Dich wer Du wirklich bist

  • Wow, folgende Botschaft lässt (m)ein Herz tanzen - Bewusstseinsarbeit hindurch durch alle Mauern <3


  • *h* Januar
    " Die LIEBE ist wahrlich das Einzige, was
    von UNS SELBST gegeben werden kann.


    Alles andere ist kein geben ,
    denn wir können nur geben,
    was WIR SELBST sind. "
    *s*
    Bea hat sich vorgenommen,
    nichts mehr abzuschreiben !!!!
    Dies muss doch einfach sein . :-)
    Danke lieber Janez Jakobcic
    Sag ja immer :
    Nichts anderes können wir dann
    mal mitnehmen . *h* in *h*

  • In uns entstehen in jedem Augenblick Gedanken oder sie sind in unserem Sinn, weil wir sie hörten, lasen oder sahen. Diese Gedanken sind wie Samen, welche Nahrung bekommen durch fortlaufendes wiederholen. Dadurch beginnen sie zu wachsen und tragen Früchte. Sind die Gedanken stark geworden entstehen daraus Worte und Taten. Aus diesem Grund empfehlen verschiedene Lehren, die Gedanken zu beobachten und nach deren Qualität zu prüfen. Welche Absicht verbirgt sich dahinter?


    Gedanken, Worte und Taten erzeugen Karma (nach buddhistischer Lehre), Karma ist gleichbedeutend mit "säen und ernten" oder dem Naturgesetz von Ursache und Wirkung. Ganz vorne, vor der Entwicklung des Karma, stehen die Gedanken, unausgesprochene sind darin eingeschlossen.
    Diese "Seelenforschung" erfordert aufmerksames hinschauen, da unterschiedlichste Absichten hinter der "Gedankenpflege" stecken.


    Liebe Spirits,
    in der Saat der bedingungslosen LIEBE, gehen wir gemeinsam den Gedanken auf den Grund. Bitte fühl Dich frei mit dabei zu sein, um zu verstehen, warum die Dinge sind wie sie sind *s*


    Alles Liebe,
    Eisu

  • *s* Bin auf der Strasse und treffe
    einen Freund. Er wünscht mir einen
    schönen Tag. Was sag ich da :-,
    *s* Danke , ich nicht ! *s*
    AHA jetzt merkt Bea...es geht vorallem
    um 'für sich zu wünschen "..
    Nach den Tolteken wünsch ich einen Tag !
    Ohne die Worte zu beschreiben.. oh sehe
    eine Verbindung zu unserer Saat.
    Die Gedanken werden nicht beschrieben..
    *s* Der Gedanke kommt und geht *s*
    *h* Knuddel *h*

  • Ich habe dieses Buch wieder für mich entdeckt und kann jetzt verstehen, was ich vor einem Jahr noch nicht verstehen konnte! Das macht mich glücklich und zuversichtlich! Manchmal kommt es mir vor, wie wenn mein "Verstehen" erst dann möglich wird, wenn ich an meinem "Nichtverstehen" schon fast verzweifelt bin!