Portaltage 23. + 24.05.19

DOPPEL-PORTALTAG

Portaltag 23.05.19


Wir befinden uns im abnehmenden Mond und in den Elementen Feuer, Erde und Luft.


Der erste Tzolkin-Einfluss ist OC, der Hund. Er steht für die Liebe, das Herz und die Partnerschaft, aber auch für Treue und Ehrlichkeit.


Der zweite Tzolkin-EInfluss ist KA, der uns bereits am 26.04. und 09.05. begegnet ist. Er steht für Polarität, Dualität, den Kampf und die Integration der Gegensätze und die Herausforderung.



Portaltag 24.05.19


Wir befinden uns natürlich weiterhin im abnehmenden Mond, aber dafür in den Elementen Feuer, Luft und Wasser.


Der erste Tzolkin-Einfluss ist CHUEN, der Affe. Er steht für Spiel, Jugend, Illusion und Übergang.


Der zweite Tzolkin-Einfluss ist OX, der für Rhythmik, Dynamik und Synergie steht, sowie für die Regulierung der Intensität.




Der erste Portaltag ist also ein Tag um an Partnerschaft, Liebe und Freundschaft zu arbeiten. Zudem sollte man erkennen, dass Gegensätze nicht immer hinderlich sind, sondern manchmal gleich einem Yin-Yang miteinander vereint werden können.


Am zweiten Tag wird die Energie entspannter, die Dinge beginnen zu fließen und die Schritte des Vortags beginnen zu wirken. Was gestern in Gang gesetzt wurde, kann sich heute einpendeln und sich regulieren und festigen.

Comments 2

  • Oh Mist, ich bin schon zerrissen und angespannt und JETZT kommt noch der Portaltag, in dem es um Polaritäten geht :-o

    Ich freue mich bereits jetzt auf Entspannung am 24. :-)


    Danke Dir Sandra, für die Portaltage-Auskunft. <3

    • Eisu es ist spannend, dass du das so ansprichst. In meinem Bekanntenkreis geht es gerade im Thema Liebe derzeit zu wie verrückt. Eine Person die immer sagte, sie könne nicht ohne ihren langjährigen Partner, hat Knall auf Fall angekündigt, dass sie ausziehen wird. Eine Person beklagt sich darüber wie sie von ihrem Partner behandelt wird und merkt nicht, dass das nur daran liegt,dass sie konsequent und systematisch ihre Beziehung vor die Wand fährt. Ein getrenntes Paar, dass erkannt hat, dass sie zusammen eine absolute Katastrophe sind, wird derzeit bei jeder sich bietenden Gelegenheit in Versuchung geführt. Und eine Person hat einen neuen Freund mit dem sie sich noch mehr von ihrem wahren Ich entfernt als schon in der Beziehung zuvor. Es ist im Moment wie verhext. Und ich habe da im Moment auch noch so eine problematische Geschichte am köcheln.... (zum Glück ist meine Beziehung nicht in Gefahr). Dieser Portaltag macht mir daher ohnehin schon "ein wenig" Sorge. Aber ich hoffe es wird sich alles irgendwie selbst sortieren.


      Und morgen ist ein Tag mit durchaus unruhiger Energie, nur eben mit weniger Ernst und Drama. Man könnte sagen: Heute wird das Material in die Form gegossen und morgen durchleben wir wahlweise die Sorge oder Vorfreude während das Material trocknet und wir noch nicht wissen, wie das Ergebnis aussieht. Inwieweit es zu einer Entspannung kommt, liegt also in erster Linie daran, wie der heutige Tag verläuft.