Datenschutzgesetz der EU ist auch in der Spirit.Community angekommen

Wir haben uns einige Tage mit dem Thema befasst. Obwohl die Eisu TV GmbH ihren Sitz in der Schweiz hat, ist die Firma verpflichtet, dem EU-Gesetz zu folgen.


Nach intensiverem Studium der Verordnung, sind wir zum Schluss gekommen, dass sie hilft, bewusster mit Webseiten umzugehen. Bei jeder Internetnutzung hinterlässt der Benutzer Spuren und Profile. Grundsätzlich sind diese Profile nützlich, bergen ebenfalls Potential für Missbräuche. Hier springt die DSGVO ein und bietet einen gewissen Schutz.


Die erhobenen Daten einer Webseite, sind in der Regel anonymisiert, ebenfalls in der Spirit.Community. Uns ist es wichtig, dass unsere Besucher und Nutzer, welche uns vertrauen, wissen welche Daten wir und unsere Partner sammeln.


Die Zeit, in der wir uns mit diesem Thema beschäftigten, hat uns viel gelehrt. Nun wissen wir, welche Daten unseren Partner erheben und wozu. Wir waren teilweise selber überrascht, wie viele Informationen über das Internet schwirren. Jetzt sind wir in der Lage zu sagen, dass wir die Daten unserer Webseite-Besucher maximal schützen und ausschliesslich Apps von vertrauenswürdigen Quellen einsetzen.


Wir laden unsere Besucher ein, sich sorgfältig unsere Datenschutzerklärung durchzulesen, welche alle Einzelheiten offenlegt. Es gibt den Besuchern die Möglichkeit, eigene Daten besser zu schützen.


Aus spiritueller Sicht beziehen wir folgendermassen Stellung: "Was gibt es zu verbergen? Die Wahrheit kommt ans LICHT".


Hier gibt es die Datenschutz-Grundverordnung DSGVO: https://dsgvo-gesetz.de/